Sommerpause

Während der aktuellen Sommerpause wurden im Hallenbad Bad Nenndorf Beschädigungen am Beckenboden festgestellt. Da die Schäden vor der Wiedereröffnung des Bades behoben werden müssen, führt dies zu einer Verlängerung der Schließungszeiten. Der ursprünglich geplante Trainingsstart am 10.08.2018 ist damit hinfällig. Derzeit liegen keine bestätigten Informationen vor, wann das Hallenbad wiedereröffnet wird. Voraussichtlich ist mit der Wiedereröffnung in der KW 37 zu rechnen. Der Trainingsstart würde sich somit auf den 14.09.2018 verschieben. 

Zehn Kernaussagen zur Arbeit der DLRG

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft macht die Wasserfreizeit in Deutschland seit 1913 sicher. Mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung... mehr

DLRG: Tipps zur Badesicherheit

Leichtsinn, Übermut, schlechte Schwimmfähigkeit, Selbstüberschätzung und Unkenntnis über mögliche Gefahren sind die häufigsten Ursachen für tödliche Badeunfälle.... mehr

Unsere News als RSS-Feed: